TINGATINGA ART

DIE KOOPERATIVE AKTUELL DIE KÜNSTLER GALERIE BILDERBUCH MEMORY KONTAKT
Daudi E. S. Tingatinga (1966 - 2015)

Daudi Tingatinga war der einzige Sohn des Begründers des Kunststils, Edward S. Tingatinga. Zusammen mit seiner älteren Schwester Martina bewahrte er die Tradition des Namens und der Kunst "Tingatinga".
Er war erst sechs Jahre alt, als sein Vater starb. Die Mutter Agatha, allein gelassen mit den beiden kleinen Kindern, hatte zu wenig Geld für eine Schulbildung, manchmal reichte es nicht einmal zum Essen. So wuchs Daudi in Armut auf. Schliesslich lernte er malen bei Mzee Lumumba und konnte seinen Lebensunterhalt verdienen.
Obwohl Daudi die Malkunst nicht von seinem Vater lernen konnte, setzte er dessen Stil fort und malte seine klassischen Tingatinga-Motive. Besonders gut gelang ihm immer wieder der "Tingatinga"-leopard, meist auf gelb, orange oder rot, selten blau. Aber auch Antilopen und Löwen setzte er genauso plakativ auf einen einheitlichen Hintergrund. Als weiteres Motiv kamen Perlhühner dazu - ebenfalls auf dem bewährten Hintergrund.
Am 12. April 2015 ist Daudi Tingatinga verstorben. Er hinterlässt zwei Waisenkinder:Cecilia (15) und Saidi (12).